Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ventrepreneurship Aula - Was sind die Trends der Zukunft?

Die Keynote zum Thema wurde von Eveline Steinberger-Kern gehalten. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin von The Blue Minds Company (TBMC), ein innovatives Beratungs- und Researchunternehmen, das sich mit Fragen und Antworten zur Transformation des Energiesystems beschäftigt. In Tel Aviv betreibt sie Foresight, ein Tochterunternehmen der TBMC, das Software im Bereich digitaler Energiedienstleistungen entwickelt. Sie studierte in Graz Betriebswirtschaftslehre, promovierte 1998 an der Grazer Karl-Franzens-Universität und absolvierte das ‚Young Management Programm’ im INSEAD, Fontainebleau. Auf dem Event „Venturepreneurship Aula“ des Zentrums für Entrepreneurship und angewandte BWL sprach neben Eveline Steinberger-Kern auch der steirische Investor Frank Kappe (KaPa-Ventures) und Karl Biedermann (Investmentmanager Seedfinancing, Austria Wirtschaftsservice).

Graz, 01. Dezember 2017 - Persönlichkeiten aus den Bereichen Venture Capital und Entrepreneurship gaben am 01. Dezember 2017 an der Uni Graz Einblicke in ihre Welt. Die Veranstaltungsreihe wurde vom Zentrum für Entrepreneurship und angewandte Betriebswirtschaftslehre der Uni Graz unter der Leitung von Alt-Rektor Alfred Gutschelhofer ins Leben gerufen. Das Ziel: Bei den regelmäßigen Events unternehmerische Praxis und universitären Diskurs zusammenzubringen um Impulse zur Finanzierung junger, innovativer Unternehmen zu setzen.

Zentrales Thema der Veranstaltung:

Technologietrends und Startups! Steinberger-Kern machte klar: „Big Data, im Sinne von vielen Daten, für sich ist kein großer Wert. Es geht um Ableitung und Auswertung.“ Energy Hero etwa, eines ihrer Unternehmen, setzt auf einen Algorithmus, der Energiekunden gegen eine Abogebühr automatisch zum jeweils billigsten Anbieter transferiert. Der Wissenschaftler und Investor Frank Kappe glaubt daran, dass nun die Zeit für 3D-Druck reif ist. Er investiere mit KaPa-Ventures unlängst 2,1 Millionen in das Unternehmen mything. Zum Abschluss verriet Karl Biedermann, Investmentmanager im Bereich Seedfinancing der AWS, mit welcher Idee man besser nicht zu ihm kommen sollte: „Mit der hundertsten App zum Matchmaking.“

Startup Pitches und Startup Expo

Am Ende der Veranstaltung präsentierten drei Startup (Ipeak.io, Bri.tech und Teamazing) vor der großen Menge in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz ihre Projekte. Nach Ende des offiziellen Teils, konnten die zahlreichen Besucher mit Startups aus der Region in der Startup-Expo-Area Netzwerken. Ergänzt wurde die Expo diesmal mit spannenden Projekten aus Spitzenforschungsteams der Uni Graz. Ausklingen konnte man den Abend bei der Night of the Startups powered by Up to eleven.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.