Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gründungsgarage Vol. V: Das Finale

Montag, 01.02.2016

Am Freitag, dem 23. Jänner 2016, ging das große Finale der  Gründungsgarage Vol. 5 wieder über die Bühne. Im  vollen Erzherzog Johann Saal der Wirtschaftskammer Steiermark versammelten sich nicht nur die Teams, die an der Gründungsgarage teilnahmen, sondern auch die MentorInnen und ExpertInnen der Wirtschaft. Großer Dank gilt der Wirtschaftskammer Steiermark und „Hausherr“ Bernd Liebminger, der die Veranstaltung eröffnete und nach den erfolgreichen Präsentationen zum Buffet lud.

Die Gründungsgarage bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre eigenen, realen Startup-Projekte zur Umsetzung zu bringen, wobei sie einerseits durch fachkundige MentorInnen gecoacht und begleitet, als auch durch die Institute Unternehmensführung und Entrepreneurship der Karl Franzens Uni Graz sowie Unternehmungsführung und Organisation der TU Graz unterstützt werden. In der Ausgabe dieses Semesters reichten die Ideen von einem Social Business, das sich auf ostafrikanische Kitenge-Stoffe spezialisieren möchte bis hin zu einer hochtechnischen Pyrolyse Anlage, deren Investitionskosten bis zu 500.000 Euro betragen könnte. Wie jedes Jahr konnten die Gäste des Finales der Gründungsgarage auch diesmal wieder mit feedbackr (www.feedbackr.io) direkt bei den Präsentationen mitstimmen und so auch das Siegerteam sowie die Platzierten bestimmen.

Wie schon in den früheren Ausgaben der Gründungsgarage gab es abermals tolle Sachpreise zu gewinnen. Hierbei gilt großer Dank der Liker Rechtsanwälte, die nicht nur durch GF Arno Likar als Mentor unterstützte, sondern auch legal advisory im Wert von 1.000€ zur Verfügung stellte. Weiters wurden Tickets für den dreitägigen Workshop der Lean Startup Machine vergeben, der auch von der Lean Startup Machine gesponsert wurde und von 5. – 7. Februar in Graz einlösbar ist. Last but not least gab es außerdem noch ein Ticket für das SkINNOvation Wochenende in Innsbruck zu gewinnen, das von SkINNOvation gesponsert wurde. Wir bedanken uns vielmals für die tollen Sachpreise, die zur Verfügung gestellt wurden und allesamt an das Siegerteam FITCRAFT gingen.

Wir gratulieren den drei Top Teams:

1.       FITCRAFT

FITCRAFT revolutioniert das Personal Training über eine digitale Plattform. Davon profitieren nicht nur gesundheitsbewusste KundInnen, sondern auch Personal Trainer, die sich über FITCRAFT erfolgreich am Markt positionieren können.

2.       Pyrolyseofen

Aus biologischen Abfällen in der Lebensmittelproduktion wird durch innovative Technolgie und neuartige Prozessabläufe nicht Energie, sondern auch  Aktivkohle gewonnen, die als By-Product weiterverkauft werden kann. Dadurch wird nicht nur CO2 reduziert, sondern auch ökonomisch effizienter produziert.

3.       M.A.R.S.

M.A.R.S.  hat sich die präventive Abwehr von Ransomware zum Ziel gesetzt hat. Die steigende Bedrohung der Erpressung durch Verschlüsselung privater und sensibler Dateien hat mitunter hohe wirtschaftliche Auswirkungen für Privatpersonen und Unternehmen. M.A.R.S entwickelt eine technologisch innovative Lösung, deren intelligente Software der Datenbedrohung den Kampf ansagt.

 

Alle Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link:  http://ufo.tugraz.at/GG_201516_Gallery/index.html

Interesse an der Gründungsgarage geweckt? Na dann gleich anmelden unter: www.gründungsgarage.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.